SliderImage
SliderImage
SliderImage

Food Invention 2016

Gründerpreis der Trockels-Stiftung

Unser Unternehmen Kuchenmeister ist aus einer kleinen Handwerksbäckerei entstanden. Pioniergeist, Mut und der stetige Wille sich weiter zu entwickeln, um mit innovativen, qualitativ hochwertigen Back-und Konditoreispezialitäten den Handel zu beleben, haben uns angetrieben.

Daher möchte unsere Stiftung junge Start-ups unterstützen. Hierzu haben wir "Food Invention" ins Leben gerufen, einen Preis für innovative Gründer aus der Nahrungsmittelbranche. Teilnehmen können Start-up-Unternehmen mit jeglichen Ideen rund um Food.

Wir suchen Unternehmensgründer mit förderungswürdigen, zukunftsfähigen Konzepten.

Der Gewinner des „Food Invention-Gründerpreises 2016“ erhält exklusiv:

  • ein Preisgeld von 20.000,- €
  • 1 Jahr Coaching & Beratung der folgenden Paten:
    • Finanzierungsberatung: WGZ Bank, Düsseldorf
    • Logistik: DACHSER Logistik, Kempten/Allgäu
    • Marketing: Baggen Design, Düsseldorf
    • Kommunikation: Lucka & Langen PR Bürogemeinschaft, Eschweiler
    • Nachhaltigkeit: ZNU – Zentrum für nachhaltige Unternehmensführung, Witten-Herdecke
    • Presse: Lebensmittel Zeitung, Frankfurt
  • 1 Jahresabonnement „Lebensmittel Zeitung“ online LZ Net
Machen Sie mit – reichen Sie bis zum 15. Mai 2016 Ihre Konzepte ein und werden Sie einer von je maximal drei Finalisten in den fünf Kategorien.
  • Trockensortiment / ungekühlt (z.B. Brot / Backwaren, Süßwaren, Feinkost, Convenience)
  • Frischware / kühlpflichtig (z.B. Molkereiprodukte, Fleisch-/Wurst, Obst & Gemüse, Fisch, Feinkost)
  • Getränke
  • Tiefkühlprodukte
  • Sonderpreis Kategorie übergreifend (z.B. digitale Logistikkonzepte)

Wir sehen uns hoffentlich am 06. Juni 2016 in der Finalistenrunde und bei der feierlichen Preisverleihung im Logistikzentrum von DACHSER in Erlensee (bei Frankfurt).


Hans-Günter Trockels, Thomas Trockels & Uwe Trockels
Trockels-Stiftung

Machen Sie mit – reichen Sie bis zum 15. Mai 2016 Ihre Konzepte ein und werden Sie einer von je maximal drei Finalisten in den fünf Kategorien.



  • Trockensortiment / ungekühlt

    z.B. Brot / Backwaren, Süßwaren, Feinkost, Convenience

  • Frischware / kühlpflichtig

    z.B. Molkereiprodukte, Fleisch-/Wurst, Obst & Gemüse, Fisch, Feinkost

  • Getränke

  • Tiefkühlprodukte

  • Sonderpreis Kategorie übergreifend

    z.B. digitale Logistikkonzepte

Finale und Preisverleihung: 6. Juni 2016, Frankfurt

  • Der Gewinner des „Food Invention-Gründerpreises 2016“ erhält exklusiv:

    • 1

      ein Preisgeld von 20.000,- €

    • 2

      1 Jahr Coaching & Beratung durch folgende Paten:

      o Finanzierungsberatung: WGZ Bank, Düsseldorf
      o Logistik: DACHSER Logistik, Kempten/Allgäu
      o Marketing: Baggen Design, Düsseldorf
      o Kommunikation: Lucka & Langen PR Bürogemeinschaft, Eschweiler
      o Nachhaltigkeit: ZNU – Zentrum für nachhaltige
      Unternehmensführung, Witten-Herdecke
      o Presse: Lebensmittel Zeitung, Frankfurt

    • 3

      1 Jahresabonnement „Lebensmittel Zeitung“ online LZ Net

      Der Gewinner erhält Zugang zum Handelskongress „Supermarktstars“,
      7./8.6.2016, Frankfurt.

Die Jury

Kompetenz, Know-how und das Interesse an zukunftsfähigen, wegweisenden Konzepten für den Bereich Food hat die Jury zusammen geführt. Speziell ausgewählte Experten aus unterschiedlichen Fachbereichen rund ums Thema Food freuen sich auf innovative Ideen, Konzepte und Strategien!

  • Meine Familie engagiert sich für den Preis der Trockels-Stiftung i.G., weil wir jungen Menschen Mut machen wollen, eine Vision mit Kreativität, Mut und Durchsetzungskraft, auch gegen Widerstände, durchzusetzen. Wir brauchen für die Lebensmittelbranche frische Ideen und innovative, spannende Konzepte. Start-ups zeigen uns neue Wege, beleben und sind eine Bereicherung, wenn wir bereit sind uns darauf einzulassen. Darum möchten wir junge Unternehmer fördern und unterstützen.

    • Hans-Günter Trockels

    • Geschäftsführer

    • Kuchenmeister GmbH

  • Innovationen sind der Motor der Wirtschaft. Das gilt auch für den deutschen Lebensmittelhandel. Hier ist der Wettbewerb besonders stark, die Vielfalt der Anbieter enorm. Wer hier bestehen will, braucht ständig neue Impulse für die Gestaltung von Sortiment und Geschäft, für die Ansprache der Kunden und zur Optimierung von Technik und Logistik. Innovationen zu fördern, ist eine wichtige Aufgabe. Der Gründerpreis der Trockels-Stiftung i.G. ist eine tolle Initiative, die jede Unterstützung verdient.

    • Michael Gerling

    • Geschäftsführer

    • EHI Retail Institute e.V. Köln

  • Mut, Innovation und Gründergeist sind bis heute Grundlage des Erfolgs der Bitburger Braugruppe. Gerade im beschleunigten, digitalen Wandel sind diese mehr denn je notwendig und chancenreich. Besonders in der Nahrungsmittelbranche sind das wichtige Indikatoren für eine erfolgreiche Zukunftsgestaltung. Daher begrüße ich die Initiative der Trockels-Stiftung i.G. und unterstütze als Jurymitglied gern den Gründerpreis ‚Food Invention 2016‘. Er fördert junge Talente mit Know-how und finanziellen Mitteln.

    • Dr. Werner Wolf

    • Sprecher der Geschäftsführung

    • Bitburger Braugruppe GmbH

  • Ich finde es wichtig, die Kreativität der jungen Unternehmer in Deutschland zu fördern. Junge Menschen mit guten Ideen sollen dabei unterstützt werden, sich mit ihren eigenen Vorstellungen erfolgreich auf den Weg in den Markt zu machen. Dieser Mut soll durch diesen Preis belohnt werden. Innovationen sind unsere Zukunft und für die Lebensmittel-Branche das „Salz in der Suppe“. Ich freue ich mich auf zahlreiche gute Bewerbungen der jungen kreativen Köpfe aus dem Food-Sektor.

    • Josef Tillmann

    • Geschäftsführer

    • Tönnies Lebensmittel GmbH & Co. KG

  • Als Food-Logistiker begrüßen wir jeden neuen Marktteilnehmer. Maßgeblich für die Beteiligung am Gründerpreis der Trockels-Stiftung i.G. war unsere Überzeugung, dass nicht nur Innovationen im Technologiebereich preiswürdig sind, sondern dass Erfindergeist gepaart mit Mut und Tatkraft auch auf traditionellen Gebieten zu wirtschaftlichem Erfolg führen, was die Familie Trockels bei Kuchenmeister stets aufs Neue beweist. Deshalb freuen wir uns, die Initiative „Food Invention“ unterstützen zu dürfen.

    • Alfred Miller

    • Geschäftsführer

    • European Food-Logistics Dachser SE

  • Ich bin der Familie Trockels für diese Initiative sehr dankbar. Der Lebensmittelhandel in Deutschland steht vor einem unglaublichen Wandel. In dieser Zeit brauchen wir den Impuls und die Ideen junger Menschen und Start-up Unternehmen. Diese neuen Ideen und Konzepte werden in der Regel durch den selbständigen, mittelständischen Handel umgesetzt. Dadurch wird dieser seinen Vorsprung im Wettbewerb behalten!

    • Lutz Richrath

    • Geschäftsführer

    • REWE Richrath Supermärkte GmbH + Co. OHG

  • Junge Unternehmen müssen für ihren Mut, ihre Ideen und auch ihr Engagement ausgezeichnet werden. Der Erfolg vieler großer Ideen und Markteinführungen entsteht durch permanentes Lernen und Ausprobieren – hier sind oftmals Kreativität und viel Durchhaltevermögen gefragt. Der Preis der Trockels-Stiftung i.G. gibt diesen Unternehmer-/innen eine gute Grundlage, sich professionell aufzustellen und weiter zu entwickeln. Der Handel wird diese Impulse wertschätzen.

    • Beate Ohlsen

    • Marketingleitung

    • LZ Medien / Der Handel

  • Ich befürworte den Gründerpreis der Trockels-Stiftung i.G., weil so junge, kreative Unternehmer eine Bühne finden - weil Querdenker, Freigeist und Vordenker gestärkt werden - weil so neue Produkte mehr und schneller Beachtung finden - weil der Handel von Morgen hierdurch belebt wird - weil innovatives Unternehmertum durch diesen Preis unterstützt und gefördert werden. Ich bin gespannt auf die Food-Innovationen der Zukunft!

    • Heinrich-Peter Wehrmann

    • Inhaber

    • Edeka Wehrmann

Projektmanagement

Lucka & Langen

Public Relations Bürogemeinschaft

Eschweiler

www.lucka-langen.de

Die Finalisten

Lizza GmbH, Frankfurt

Geschäftsführer: Marc Schlegel

Die Lizza GmbH revolutioniert den Teig-Markt. Anstatt gewöhnlichem Getreide nutzt das Unternehmen Leinsamen und Chiasamen, um eine glutenfreie, low-carb und vegane gesunde Alternative anzubieten. Lizza Superfood Teig eignet sich ideal für Pizza, Flammkuchen, mit Aufstrich zum Frühstück oder herzhaft als Snack.



Unternehmensgründung: 2016
Internetseite: www.lizza.de

Ruhrkäse GmbH, Mühlheim

Geschäftsführer: Nenad Dobrivojevic

Das Ruhrgebiet: saftige Wiesen, grasende Kühe, aber was wird aus der Milch - und warum wird daraus kein Käse gemacht?! Aus der Frage wurde Recherche und schließlich Produktion: Über Monate hinweg entwickelte sich das erste regionale Käse-Sortiment im Ruhrgebiet bzw. NRW. Immer mit dem maximalen Anspruch (gerade in Bezug auf "Kopierbarkeit" neben idealistischen auch von ökonomischem Nutzengedanken geleitet): absolut seriöse Anmutung durch handwerkliche Herstellung, regionale Prozesskette zwecks Authentizität und Transparenz, keine Zusatzstoffe, sowie eine originelle, augenzwinkernde Ansprache der Kunden bei der Vermarktung beginnend beim Firmen-Produktnamen oder Claims wie "auf Kohle gemolken".



Unternehmensgründung: 2014
Internetseite: www.ruhrkaese.com

Founderholics GmbH, Mainz

Geschäftsführer: Christoph Prätsch

Deutschlands erster Anti-Hangover-Shot mit natürlichen Pflanzenextrakten
Unsere Vision: Abends feiern und trotzdem am nächsten Morgen aufstehen und das Leben rocken.



Unternehmensgründung: 2014
Internetseite: www.one47.de

HB.Wirkt GmbH, Hamburg

Gesch. Gesellschafter: Michael Zollo

Wasser- und saftbasiertes Getränkesortiment mit funktionalem Zusatznutzen und echter Wirkung. Echt, weil mit EFSA-konformen Nahrungsergänzungsmitteln angereichert. Unter einer Marke, die wir "B.Wirkt" genannt haben (wg. der Wirkung), finden sich div. Sorten, die sich nicht (nur) nach Geschmack sondern vor allem nach der Wirkung unterscheiden (also z.B. Immunisierung, Ruhe, Konzentration, Kraft, Energie).



Unternehmensgründung: 2015
Internetseite: www.bwirkt.de

Laloa! icepops, Nürnberg

Inhaberin: Tanja Wittmann

Laloa! icepops sind:

  • handgemachtes Bio Eis am Stiel aus
  • pürierten Früchten aus zertifiziertem Bioanbau
  • ohne Zusatzstoffe
Je nach Sorte sind Laloa! icepops vegan, glutenfrei, laktosefrei, mit Superfoods, frischen Kräutern und manchmal auch mit Alkohol. Der Eisstiel ist aus nachhaltiger deutscher Forstwirtschaft, die Verpackung ist aus kompostierbarer PLA-Folie. Das Label aus Altpapier.



Unternehmensgründung: 2015
Internetseite: www.laloa.de

VERU GmbH, Frankenthal

Geschäftsführer: Dr. Christian Broser

VERU steht für eine echte Innovation auf dem Eis am Stiel Markt, vegane, glutenfreie und laktosearme Kreationen mit vollmundigem Geschmack. Unsere neue und patentierte Serien-Produktionsanlage mit flüssigem Stickstoff ermöglicht die Herstellung von Eis am Stiel, losgelöst von den alten Gesetzen der Rezepturgestaltung (mit den Primär-Inhaltsstoffen wie Zucker, Milch, Luft). Die neue Technik ermöglicht erstmals die Verarbeitung von reinem Joghurt und reinen Fruchtpürees ohne Zugabe von Bindemitteln und Stabilisatoren.



Unternehmensgründung: 2016
Internetseite: www.veru.de

gleem – Finest Natural Sweets, Hamburg

Inhaberin: Anna Gliemer

Das Unternehmen verwendet nur natürliche, kalt verarbeitete Zutaten. Im Prinzip alles, was man direkt ernten oder vom Baum pflücken und per Hand verarbeiten kann. Dabei verwendet gleem als Süße frische Datteln oder Honig aus nachhaltiger Imkerei für die Schokolade. Weil wir auf eine gute Nährstoffbalance achten, gibt es nur 2 Produkte mit Nüssen, alle anderen sind auch für Nussallergiker verträglich. In jedem Fall sind die Pralinen, Rawnies und die Schokolade glutenfrei und tiereiweißfrei. Dafür in bester Rohkost- und Bio-Qualität, fair gehandelt und handgemacht in Hamburg.



Unternehmensgründung: 2014
Internetseite: www.gleem.de

nearBees GmbH, München

Geschäftsführerin: Viktoria Schmidt

nearBees erleichtert den Kontakt zwischen lokalen Imkern und Honigliebhabern. Imker können ihren Honig bequem verkaufen, Kunden gezielt nach Honig aus der Umgebung suchen und bestellen. Eine neuartige Verpackung macht den Versand von Honig dabei kosteneffizient und umweltfreundlich. So setzen wir uns aktiv für einen regionalen Honigkonsum, den Erhalt der Biene und eine artenreiche Natur ein.



Unternehmensgründung: 2015
Internetseite: www.nearbees.de

Jordan & Timaeus GmbH, Lüneburg

Geschäftsführerin: Janina Käsche

Regionale Herstellung in gläserner Produktion in Deutschland und Vertrieb von Bio-Fairtrade-Confiserie-Artikeln, insbesondere Pralinen und handgeschöpften, gefüllten Tafelschokoladen im LEH unter einzigartiger Marke, der wiederbelebten ältesten deutschen Schokoladenmarke „Jordan & Timaeus“, die Erfinder der Milchschokolade.



Unternehmensgründung: 2015
Internetseite: www.jordan-timaeus.eu

Print2Taste GmbH, Freising

CEO: Gerd Funk

Lebensmittel auf Basis natürlicher Rohstoffe personalisiert abgestimmt auf die ernährungsphysiologischen Bedürfnisse jedes Menschen – das ist die Geschäftsidee der Print2Taste GmbH, die sich binnen kurzer Zeit als weltweiter Technologieführer im Bereich druckbarer Lebensmittel etablieren konnte. Zunächst konzentriert sich die Personalisierung auf Form, Aussehen und Geschmack der Lebensmittel, eine spätere Erweiterung auf Nähr- und Inhaltsstoffe soll erstmals die optimale Deckung der genetisch und ernährungsphysiologisch bedingten Ernährungsbedürfnisse jedes Menschen ermöglichen.
(Food 5.0)



Unternehmensgründung: 2014
Internetseite: www.bocusini.com

Wattenmeer GmbH, Brensbach

Geschäftsführer: Gordon Bock, Dipl. Biologe

Die Überfischung der Meere und steigende Nachfrage nach umweltfreundlich erzeugtem Speisefisch machen die dringende Entwicklung alternativer Produktionsmethoden in der Aquakultur erforderlich. Die Wattenmeer GmbH erzeugt ohne Emissionen hochwertige und geschmackvolle Speisefische und Pflanzen in einem ressourceneffizienten, innovativen Kreislauf an Land. Durch die Seafood Produktion in Ballungszentren, liefert das Unternehmen regional erzeugte Premium Produkte in Top-Qualität und Frische.



Unternehmensgründung: 2014
Internetseite: Keine

Die Gewinner

Lizza GmbH, Frankfurt

Geschäftsführer: Marc Schlegel

Die Lizza GmbH revolutioniert den Teig-Markt. Anstatt gewöhnlichem Getreide nutzt das Unternehmen Leinsamen und Chiasamen, um eine glutenfreie, low-carb und vegane gesunde Alternative anzubieten. Lizza Superfood Teig eignet sich ideal für Pizza, Flammkuchen, mit Aufstrich zum Frühstück oder herzhaft als Snack.



Unternehmensgründung: 2016
Internetseite: www.lizza.de

Laloa! icepops, Nürnberg

Inhaberin: Tanja Wittmann

Laloa! icepops sind:

  • handgemachtes Bio Eis am Stiel aus
  • pürierten Früchten aus zertifiziertem Bioanbau
  • ohne Zusatzstoffe
Je nach Sorte sind Laloa! icepops vegan, glutenfrei, laktosefrei, mit Superfoods, frischen Kräutern und manchmal auch mit Alkohol. Der Eisstiel ist aus nachhaltiger deutscher Forstwirtschaft, die Verpackung ist aus kompostierbarer PLA-Folie. Das Label aus Altpapier.



Unternehmensgründung: 2015
Internetseite: www.laloa.de

Die Preisverleihung

SaveDate 6.6.2016

Bitte hier klicken ↓

Anfahrtsskizze anzeigen

Die Paten

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung von allen unseren Partnern
und freuen uns auf die nächste Veranstaltung.



  • Kuchenmeister
  • dfvMediengruppe
  • baggen design
  • lucka langen public relations
  • dachser
  • WGZ
  • znu
  • Lebensmittel Zeitung